Medizinische Kosmetik im Alpinspa hautevolée

Schönheit und Gesundheit gehen miteinander Hand in Hand. Nur wenn beide Komponenten in Einklang sind, strahlen wir ­– und zwar innerlich wie äußerlich. Dabei steigt in unserer modernen Gesellschaft das Bedürfnis nach zeitloser Schönheit und einem jugendlichen Aussehen stetig. Mehr denn je sind kompetente und qualifizierte Fachkräfte im Bereich der ästhetischen Kosmetik gefragt. Das haben wir im ALPINSPA hautevolée verstanden. Deswegen schaffen wir zwischen den Bereichen Medizin und Kosmetik Synergien – in erfolgreicher Zusammenarbeit mit PD Dr. Matthias Aust.

In guten Händen: Ihr Team aus Spezialisten und Fachkräften im ALPINSPA hautevolée

„Innere und äußere Schönheit in Einklang zu bringen, verstehen wir als unsere Mission.“ – PD Dr. Matthias Aust.

Der mehrfach ausgezeichnete Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie führt sehr erfolgreich eine eigene Praxis in Bad Wörishofen und ist in unserem ALPINSPA hautevolée für das Spezialgebiet der medizinischen Kosmetik zuständig, also der Kombination aus kosmetischen und ästhetisch-chirurgischen Behandlungen. Die medizinische Kosmetik im ALPINSPA hautevolée befasst sich mit den wissenschaftlichen Möglichkeiten, die Haut zu pflegen und zu erhalten – ergänzt und optimiert durch kosmetische Maßnahmen.

PD Dr. Matthias Aust und das erfahrene Team rund um Spa-Managerin Evelin Joss sind dabei Ihre Ansprechpartner: Erleben Sie das einzigartige Zusammenspiel aus höchster Kompetenz, innovativen Behandlungskonzepten, neuesten Technologien und exklusiven Produktlinien in der geschmackvollen und wohltuenden Umgebung des ALPINSPA hautevolée.

Am Anfang steht das Beratungsgespräch

Ihr ganzheitliches Wohlbefinden ist unser Anspruch. Deswegen beginnen wir jede Behandlung mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Hier erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan und legen fest, welche medizinischen Schönheitsanwendungen und kosmetischen Pre- sowie postoperativen Behandlungen für Sie die bestmöglichen Erfolge erbringen können. Je nachdem, welche konkreten Vorstellungen und Wünsche Sie haben, bieten wir im Bereich der medizinischen Kosmetik im ALPINSPA hautevolée ein umfangreiches Angebot an vielseitigen Behandlungsoptionen.

Medizinische Kosmetik im ALPINSPA hautevolée: Unser Angebot

Unser breites und innovatives Spektrum an medizinisch-kosmetischen Verfahren, ermöglicht es uns, Ihre natürliche Schönheit und Ihre jugendliche Ausstrahlung länger zu erhalten. Neben bekannten Verfahren wie Botox zur Behandlung von Mimikfalten oder Hyaluronsäure-Filler zur gezielten Faltenauffüllung, stehen uns zahlreiche weitere hochmoderne Technologien zur Gesichtsstraffung einerseits und zur allgemeinen Hautverbesserung andererseits zur Auswahl.

BOTULINUMTOXIN

Botulinumtoxin – kurz Botox – zählt zu den sichersten und effizientesten Methoden der Faltenbehandlung. Die Risiken für Patienten sind äußert gering, da das Nervengift Botulinumtoxin gut erforscht und getestet ist. Besonders gut lässt sich dieses Verfahren bei mimisch bedingten Falten einsetzen: Dazu gehören Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße, Nasenfältchen, Kinnfältchen und Längsfalten am Hals. Der Wirkstoff wird direkt in den Muskel injiziert. Dadurch zieht sich die Falte stark zusammen. Die Ausschüttung des Botenstoffes, der dem Muskel vorgibt, zu kontrahieren wird gleichzeitig durch Botulinumtoxin blockiert. Auf diese Weise entspannen sich die behandelten Gesichtsmuskeln und vorhandene Falten können für drei bis sechs Monate geglättet werden. Die Entstehung neuer Falten wird wiederum reduziert.

FILLER

Bei geringem Hautvolumen oder einzelnen Falten ist oftmals ein operativer Eingriff nicht nötig. Stattdessen können permanente und tiefe Falten mittels Füllsubstanzen (Hyaluronsäure) reduziert oder sogar vollständig geglättet werden. Bei diesem schonenden Verfahren wird die Hyaluronsäure direkt unter die Falte gespritzt, wodurch diese aufgepolstert wird. Das äußere Erscheinungsbild wirkt so jünger und frischer.

NEEDLING

Bei dieser minimal invasiven medizinischen Behandlungsform wird die Hautstruktur verbessert. Falten oder Narben können durch das Medical Needling reduziert werden, ohne, dass die Haut dabei signifikant verletzt wird. Beim Verfahren fährt behandelnde Arzt mit einem nadelbesetzten Roller unter kontrolliertem Druck vertikal, horizontal und diagonal über das Hautareal. Durch die Nadelstiche werden tausende, mikroskopisch kleine Wunden der Lederhaut zugefügt, wodurch die Hautzellen zur Neubildung von Kollagen angeregt werden. Dieses schonende Verfahren kann an allen Körperregionen und bei allen Hauttypen angewandt werden. Gut behandelbar sind sonnengeschädigte Haut, Falten und Narben, aber auch Schwangerschaftsstreifen und Hyperpigmentierung.

PEELINGS

Hautauffrischung und –verjüngung: Das sind die beiden Ziele des chemischen Peelings. Dabei kommen bei dieser regenerativen Methode in unserem ALPINSPA hautevolée ausschließlich sanfte Peelings auf Basis von Milchsäure zum Einsatz, wodurch nachhaltige Ergebnisse erzielt werden, ohne, dass die Haut angegriffen wird. Milchsäure ist für äußerst gut verträglich, da sie ein elementarer Bestandteil des natürlichen Säureschutzmantels und wirkt als solches automatisch pH-regulierend. Bei dem chemischen Peeling werden Verhornungen der Hautoberschicht systematisch und schonend gelöst – aber nicht, wie bei anderen Peelings, abgerieben. Durch das milde Verfahren werden Poren geöffnet, von Verunreinigungen befreit und effektiv gereinigt, Die Kollagenproduktion wird stimuliert und der Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöht. Gut behandelbar sind mit dieser Methode beispielsweise oberflächliche Falten, leichte Akne-Narben, grobporige und müde wirkende Haut, Pigmentirritationen, unreine Haut und Akne.

PRP

Ebenso wie das Medical Needling handelt es sich bei PRP um eine minimal invasive medizinische Behandlungsform, bei der die körpereigene Regeneration bewirkt wird. Die innovative Technik stammt aus der Regenerationsmedizin und der Stammzellforschung. Aus körpereigenem Blut wird mittels Zentrifuge thrombozytenreiches Plasma gewonnen und unter die Haut gespritzt. Das aufbereitete Blutplasma regt die Zellerneuerung an, indem es das Wachstum von Kollagen sowie Haut- und Unterhautzellen stimuliert. Dadurch wird die Haut verbessert und die Hauttextur revitalisiert – beispielsweise bei sonnengeschädigter und fahler Haut, bei Falten und Narben. Anders als bei Botox oder Hyaluronsäure, erkennt der Körper bei diesem Verfahren keine Fremdkörper, wodurch er nicht versucht, den Wirkstoff abzubauen. Zudem kann die RPR an allen Körperregionen und Hauttypen angewandt werden.

RECELL

Recell ist eine neuartige Methode zur Verbesserung des Hautbildes – beispielsweise bei Verbrennungen, Narben oder Pigmentstörungen, aber auch bei lichtgeschädigter und faltiger Haut. Dabei wird, ähnlich wie beim Medical Needling, bei diesem Verfahren ausschließlich die Selbsterneuerung der Haut induziert. Recell umfasst mehrere Arbeitsschritte, in denen dem Patienten in einem einzigen Ablauf Hautzellen entnommen, entsprechend aufbereitet und dann mit Hilfe eines speziellen Recell-Gerätes in Form eines Sprays auf die betroffenen Hautpartien aufgebracht werden. Die gesunden Zellen regenerieren daraufhin die Haut. Dafür ist es notwendig, eine Wundfläche mit Hilfe eines Medical Needling zu schaffen, ohne die Epidermis nachhaltig zu verletzen. Folglich optimiert eine Kombination aus den beiden regenerativen Verfahren die beeindruckenden Ergebnisse der Recell Methode.