TGIF, Bella! Und glaubsch es nöd: Zwischen Sommerferien mit der Family, wichtigen Text-Deadlines, Hitzewellen-Gestöhne und mehreren Städtetrips haben wir es geschafft: Sandra und Steffi gehen auf Spa Review, und zwar ins sonnige Allgäu!

Ein bisschen Nostalgie kommt da schon auf, da Sandra sich ab diesem Herbst um ihre Masterarbeit in Kunstgeschichte kümmern wird und sich darum bei Hey Pretty vorläufig verabschiedet (PRIORITÄTEN!)… also haben wir unsere Auszeit im Allgäu gleich doppelt geniessen wollen.

80’s Soundtrack parat, das schicke neue Familienmobil der Hidbers vollgetankt und auf nach Bad Wörishofen, wo uns der neue Alpinspa hautevolée im Vitalhotel Sonneck erwartet!

DAS VITALHOTEL SONNECK:

Das Vitalhotel Sonneck liegt im unteren (darf man auch «tiefen»?), sanft hügeligen Allgäu, rund 2.5 Autostunden von Zürich und knapp eine Stunde von München entfernt. Das familiengeführte 4*-Hotel liegt mitten im Grünen, und doch nur ein paar Minuten zu Fuss vom Ortskern Bad Wörishofen entfernt. Das Hotel wurde bereits am Anfang des 20. Jahrhunderts als Gasthof genutzt, 2004 von der Familie Ansteeg gekauft und umfassend modernisiert und erweitert.

Heute verfügt das Hotel über 53 Zimmer, drei verschiedene Restaurantbereiche und einem frisch renovierten und erweiterten Spa-Bereich, in dem seit einem halben Jahr der Pachtbetrieb Alpinspa hautevolée eingemietet ist und für den wir jetzt aber SOWAS von da sind! … hier geht es zum ganzen Review

Spa Review: hautevolée Alpinspa in Bad Wörishofen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.